Neuesbriefchen 12.2013

Neues-Briefchen Dezember 2013

Foto 27.11.13 19 56 12Dringende Warnung!!!

Gemeinde!

Diese Woche in der Nacht von Donnerstag auf Freitag ist es wieder soweit, dann treibt dieser Dämon sein alljährliches Unwesen. Wehe uns allen! Also seid bitte vorsichtig und lest nochmals meinen Beitrag zum Thema

SCHULD UND SCHUHE

Am besten barfuß. Und sagt mir ja nicht, ich hätte Euch nicht gewarnt!

So denn, es gibt aber auch das ein oder andere Neue…

Natürlich erwartet jeder von mir ein Weihnachtsgedicht. Also bitte. Ich habe mir zum Start der Weihnachtszeit und angesichts des kürzlich veröffentlichten Sozialreports Gedanken über die steigende Armutsbedrohung in unserer Republik gemacht. Dies in der Fragestellung: wie kommt man auch ohne Kohle sinn-haft durch die Vorweihnachtszeit? Herausgekommen ist dieses Gedicht namens

Foto 27.11.13 19 39 58„RETOURE“

Bleibt zu hoffen, daß Amazon da mitspielt, da wird gerade gestreikt.

Zwei neue Storys sind unter „Erlebtes“ zu finden. Zum einen ein innerer Dialog mit dem Titel

„DAY AFTER MOVIE“

Wenn man denn schon keinen zum Reden hat, kann man die Dinge jederzeit mit sich selbst bequatschen. Selbstgespräche sind meist eh am effektivsten.Neu ist auch ein äußerst hilfreicher Text zum Thema

„GOOGELN“

Was wäre die Welt ohne Google (und ohne Amazon)? Undenkbar!

Der Gastbeitrag  kommt diesmal von einer lieben Leserin, die ich an dieser Stelle ganz besonders grüßen möchte. Wahnsinnig lecker, dieses „KÜRBISSÜPPCHEN“!

Perfekt für die Jahreszeit und bei diesem scheiss Wetter.

Dann macht´s mal alle gut, Ihr Lieben! Kommt mir gut durch die Weihnachtszeit und kauft fleißig Geschenke.

Euer Norbert

Und wie immer, Danke fürs Lesen. Ihr seid doch nicht mehr ganz dicht!

Ach, was mich angeht, ich habe nicht vor, den Heiligabend pleite und alleine in endlosen Selbstgesprächen zu verbringen. Bloß nicht!

Daher veranstalte ich am 24. Dezember ab 22:00 Uhr die erste


Foto 30.11.13 17 06 59Heiligabend MADHOUSE CHARITY PARTY

für besonders bedürftige Irre.

Die Lokation habe ich auch schon klar gemacht. Direkt neben dem Dom zu Limburg hab ich die leerstehende Bischofs-Residenz angemietet, Wahnsinns Bude mit jeder Menge Platz und tollen Toiletten.

Und es kommen irrsinng illustre Gäste! Edward Snowden hat zugesagt und wird uns Weihnachtsliedchen flöten. Jörg Kachelmann bedient die Indoor-Schneekanonen, Edmund Stoiber hält ne Rede und Günter Wallraff macht uns hinter den Turntables den Ali. Hammer!!

Tebartz-van Elst hat leider Hausverbot, aber den schmuggeln wir durch das aufwendige Tunnelsystem unter der Hütte schon rein. Der darf auf keinen Fall fehlen.

Leute, es sind noch Plätze frei! Der Eintritt ist frei, es gibt Kürbissüppchen und jede Menge zu trinken! Kommt zahlreich, das wird die Party des Jahrhunderts!

Anmeldung HIER mit dem Betreff

„Irre gern, ich bin dabei!“

Wir sehen uns!

Von Herzen!

Logotext grau

Home – Erlebtes – Lyrisches – Gesehenes – Warum dieser Blog? – Bloginhalte – Über den Autor

Share

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.